Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Theoretische Elektrotechnik – TET/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Theoretische Elektrotechnik – TET/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Abgeschlossene Projekte

 
Category: 

Batteriemanagement für mobile Lithium-Ionen Energiespeicher (BatMan)

Bild zum Projekt Batteriemanagement für mobile Lithium-Ionen Energiespeicher (BatMan)

Supervisor:

TET LUH, Infineon AG, LiTec, Bosch, Gemac, Cleanmobile

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Dipl.-Ing. S. Stegemann, Dr.-Ing. W. John

Duration:

01.05.2009

Funded by:

BMBF

Brief description:

Das Ziel im Projekt BatMan ist die Erforschung und Entwicklung eines skalierbaren, modularen Batterie-Managementsystems (BMS). Im Vordergrund stehen dabei die Entwicklung einer sensorischen Zellüberwachung und -steuerung um effiziente Be- und Entladestrategien sowie ein wirksames Thermomanagement zur Verfügung zu stellen. Durch den Einsatz des BMS wird dabei eine sichere und energieeffiziente Funktion von großvolumigen Batteriesystemen bei hoher Lebensdauer in mobilen Anwendungen sichergestellt.

 

| details |

 

Differentialgeometrische Methoden zur Analyse elektronischer Schaltungen und deren Visualisierung

Bild zum Projekt Differentialgeometrische Methoden zur Analyse elektronischer Schaltungen und deren Visualisierung

Supervisor:

TET LUH, Wellfenlab LUH

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Dr. F.-E. Wolter, Dipl.-Ing. T. Thiessen, Dipl.-Ing. M. Gutschke, Dr. K.-I. Friese, Dipl.-Math. P. Blanke

Duration:

01.12.2009

Funded by:

DFG

Brief description:

Die Schaltkreissimulation ist ein zentrales Hilfsmittel beim Entwurf elektronischer Schaltungen. Trotz erfolgreicher Entwicklungsarbeiten im Hinblick auf die Konstruktion robuster Schaltkreissimulatoren existieren noch diverse Probleme, wie z.B. das Zeitkonstantenproblem bei der Simulation schneller Schaltvorgänge und die Bestimmung mehrerer Arbeitspunkte in nichtlinearen Schaltungen. Mit Hilfe differentialgeometrischer Methoden sollen effiziente Algorithmen für die Simulation solch problematischer Schaltungen entwickelt werden.

 

| details |

 

EMsafety

Bild zum Projekt EMsafety

Researcher:

Dipl.-Ing. Sören Plönnigs, Dr.-Ing. W. John, Prof. Dr.-Ing W. Mathis

Duration:

01.05.2011

Funded by:

BMBF

Brief description:

The EM-safety project aims at increasing public confidence in the safety of fully electric vehicles (FEV) regarding electromagnetic fields (EMF).

 

| details |

 

Nanoelectronics for Mobile Ambient Assisted Living (AAL) Systems

Bild zum Projekt Nanoelectronics for Mobile Ambient Assisted Living (AAL) Systems

Supervisor:

TET LUH, Infineon AG, Charité, Fraunhofer FIT, T-Systems GmbH

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Dr.-Ing. W. John, Dipl.-Ing. Christian Widemann, Dipl.-Ing. Sören Plönnigs, Dipl.-Ing. Thomas Vennemann

Duration:

01.04.2010

Funded by:

BMBF

Brief description:

The objective of MAS is to develop a common communication platform and nanoelectronics circuits for health and wellness applications to support the development of flexible, robust, safe and inexpensive mobile AAL systems, to improve the quality of human life and improve the well-being of people.

 

| details |

 

Smart reusable transport items (smaRTI)

Bild zum Projekt Smart reusable transport items (smaRTI)

Supervisor:

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

Researcher:

Dipl.-Ing. Yuanhao Wang, Dr.-Ing. W. John, Prof. Dr.-Ing W. Mathis

Duration:

01.06.2010

Funded by:

BMBF

Brief description:

Im Rahmen des Projekts smaRTI (smart reusable transport items) soll ein selbststeuerndes Materialfluss-System entwickelt werden, das aus intelligenten und beladbaren Trägern besteht. Dazu werden die unterschiedlichen Träger mit AutoID-Technologien, wie z.B. RFID (Radiofrequenzidentifikation) ausgestattet.

 

| details |

 

SYSTematischer Entwurfsprozess für SD A/D Umsetzer mit Parametrisierbarer Optimierung

Bild zum Projekt SYSTematischer Entwurfsprozess für SD A/D Umsetzer mit Parametrisierbarer Optimierung

Supervisor:

TET LUH, Institut für Mikroelektronik UULM

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Prof. Dr.-Ing. M. Ortmanns, Dipl.-Ing. C. Zorn, Dipl.-Ing. T. Brückner

Funded by:

DFG

Brief description:

Designing CT SD Modulator Filters needs a good insight into the filter design, control theory and stability issues of SD modulators. Therefore archiving good filter characteristics is depending on the knowledge of the designer and the used techniques.

 

| details |

 

Untersuchung systematischer Methoden zur Verringerung der Komplexität von Netzwerkmodellen

Bild zum Projekt Untersuchung systematischer Methoden zur Verringerung der Komplexität von Netzwerkmodellen

Supervisor:

TET LUH

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Dipl.-Ing. L. Lin

Duration:

01.02.2010

Funded by:

DFG

Brief description:

Die zur Simulation von verteilten Systemen, wie z.B. elektromagnetischen Feldverteilungen, notwendigen Verhaltensmodelle auf elektrischer Ebene besitzen eine hohe Anzahl von Netzwerkelementen. Der sich dadurch ergebende hohe Rechenaufwand in Simulationen schränkt ihre praktische Einsetzbarkeit ein. Daher soll ein Verfahren zur effizienten Reduktion von Verhaltensmodellen, bestehend aus hochkomplexen elektrischen Netzwerken mit einer hohen Anzahl an Quellen, entwickelt werden.

 

| details |

 

Wechselstromnormal

Bild zum Projekt Wechselstromnormal

Supervisor:

TET LUH, PTB

Researcher:

Prof. Dr.-Ing. W. Mathis, Dr. M. Kahmann, Dipl.-Ing J. Wellmann

Duration:

01.11.2009

Funded by:

PTB

Brief description:

Ein neues Konzept zur hochgenauen Darstellung elektrischer Leistung von Klasse-D Schaltungstechnik für ein hochgenaues Leistungsnormal.

 

| details |