Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Theoretische Elektrotechnik TET/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo:Institut für Theoretische Elektrotechnik TET/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dipl.-Ing. Sebastian Stegemann


Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Theoretische Elektrotechnik
Appelstr. 9A
30167 Hannover


Bild von Dipl.-Ing. Sebastian  Stegemann

Betreute Diplom- und Masterarbeiten

  • F. Kong (2014): Modellierung und Simulation von EMI Filtern in Elektrofahrzeugen unter Berücksichtigung nichtlinearer Effekte
  • T. Weng (2013): Modellierung des dynamischen Verhaltens von Schaltnetzteilen zur Ermittlung ihres Störeinflusses auf integrierte Analogschaltungen
  • A. Bousalama (2013): Entwicklung von Algorithmen zur Simulation des EMR-Verhaltens nichtlinearer Analogschaltungen mit Hilfe von zeitvarianten Volterra-Ansätzen
  • G. Apelbaum (2012): Stochastic Properties of Canonical Dissipative Systems with Multiple Limit-Cycles and their Circuit Realizations
  • M. Golmohammadi (2012): Modellierung von leitungsgeführten Störungen zur EMR Analyse nichtlinearer Analogschaltungen mit Hilfe von modifizierten Leitungsgleichungen
  • S. Jin (2012): Modellierung und Analyse von Sensorschaltungen zur Überwachung des Ladezustands in Batterie-Management-Systemen
  • W. Liu (2011): Modellierung und Design-Optimierung nichtlinearer integrierter Analogschaltungen mit Berücksichtigung von EMI/EMR-Effekten
  • A. Souii (2011): Modellierung des Großsignalverhaltens nichtlinearer Analogschaltungen mit Hilfe von Volterra-Reihen

Betreute Studien- und Bachelorarbeiten

  • A. Sahhary (2014): Lineare und nichtlineare Verhaltensmodelle für Lithium-Ionen-Zellen und deren messtechnische Charakterisierung
  • J. Wenzel (2013): Störfestigkeitsanalyse von Spannungsreglern unter Berücksichtigung nichtlinearer Effekte
  • T. Weng (2012): Charakterisierung von nichtlinearen Blockmodellen zur EMR-Analyse von integrierten Analogschaltungen
  • A. Bousalama (2011): Entwicklung von Algorithmen zur Simulation integrierter Analogschaltungen basierend auf dem Volterra-Ansatz von Schetzen